Footer Image
Schriftgröße wählen:   -   0   +  

Pflege bei Multipler Sklerose

 

Die Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (Gehirn und Rückenmark) und gilt als eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen.

Sie tritt ab dem jungen Erwachsenenalter auf und verläuft über einen langen Zeitraum, in dem es zu schweren Behinderungen bei den betroffenen Menschen kommen kann. Die Lebenserwartung von MS-Patienten liegt sechs bis zehn Jahre unter dem von Nichterkrankten vergleichbaren Alter.

In den letzten Jahrzehnten konnte verbesserte Therapiemöglichkeiten eine deutlich verbesserte Lebensqualität erreicht werden. Nach wie vor ist die Krankheit aber nicht heilbar.

Mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Katholischen Sozialstation Ulm haben eine fachliche Weiterbildung "Pflege bei MS" erfolgreich absolviert. Daher wird unser Pflegedienst von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft empfohlen.

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch auf der Internetseite der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft
unter: → www.dmsg.de

 

15.01.2016
Tagespflege „Kögelhof“ Wiblingen jetzt auch an Samstagen geöffnet  » mehr

28.10.2015
Spende der Ulmer Bürgerstiftung  » mehr

Katholische Sozialstation
Ulm

Clarissenstraße 11
89077 Ulm-Söflingen

Fon: +49 (0) 731 936 78-0
Fax: +49 (0) 731 936 78-20
Email

LBBW

Konto-Nr. 8616362

BLZ: 60050101

BIC: SOLADEST600

IBAN: 
DE76 6005 0101 0008 6163 62