Footer Image
Schriftgröße wählen:   -   0   +  

Familienpflege und Haushaltshilfe

 

Wenn Familien ihren Lebensalltag und Haushalt nicht mehr selbst bewältigen können, wenn Kinder nicht mehr ausreichend versorgt werden können, dann kommt die Familienpflege zum Einsatz, - immer dann, wenn private Hilfenetze nicht ausreichen.

Solche Notsituationen können beispielsweise schwere Erkrankung oder Rehabilitation (z.B. Kur), Tod oder Trennung, Überlastung oder psycho-soziale Probleme der Eltern sein.

Familienpflege leistet Alltagshilfen unmittelbar zuhause, so dass Kinder, in ihrer gewohnten Umgebung gut betreut und versorgt leben können. Familienpflege ist auch bekannt unter dem Namen Haushaltshilfe, denn ihre Leistungen im Bereich der Gesundheitshilfe sind unter diesem Namen gesetzlich verankert.

Der Begriff Haushaltshilfe stellt allerdings eine Engführung dar, denn die Leistungen der Familienpflege sind weit umfassender als „das bisschen, Haushalt“. Im Mittelpunkt stehen das Wohl der Kinder und die täglichen Erfordernisse im Leben einer Familie, dazu gehört auch die Versorgung pflegebedürftiger Angehöriger.

 

Leistungen der Familienpflege:

  • Haushaltsführung z.B. Wäschepflege, Reinigung der Wohnung, Ordnung halten
  • Ernährung und Grundversorgung z.B. Mahlzeitenzubereitung, Einkauf
  • Pädagogische Betreuung der Kinder z.B. Unterstützung/ Vertretung der Eltern in ihren Erziehungsaufgaben, Hausaufgabenhilfe, altersentsprechende Freizeitgestaltung
  • Gesundheitsvorsorge z.B. Pflege von Säuglingen, Kleinkindern, behinderter Kinder, Begleitung bei Arztbesuchen, Grundpflege älterer Menschen
  • Umgang mit Geld z.B. Haushaltsbudget, Einkaufsplan, Einsparmöglichkeiten
  • Tagesstrukturierung, Haushaltsorganisation z.B. Essenszeiten, kindgerechter Tagesablauf, Ordnung und Struktur in der Wohnung
  • Hilfe für landwirtschaftliche Haushalte z.B. Garten- und Stallarbeiten, Tierpflege, Konservierung von Lebensmitteln
  • Beratung, Anleitung und Training | z.B. Beratung bei der Haushaltsführung, HaushaltsOrganisationsTraining® der Familienpflege, Anleitung und Wohntraining für Menschen mit Behinderungen

 

Die Familienpflege in der Region Ulm / Alb-Donau wird in Kooperation mit fünf weiteren Katholischen Sozialstationen organisiert und angeboten.

Detaillierte Informationen finden Sie unter  → Familienpflege Ulm / Alb-Donau-Kreis

15.01.2016
Tagespflege „Kögelhof“ Wiblingen jetzt auch an Samstagen geöffnet  » mehr

28.10.2015
Spende der Ulmer Bürgerstiftung  » mehr

Katholische Sozialstation
Ulm

Clarissenstraße 11
89077 Ulm-Söflingen

Fon: +49 (0) 731 936 78-0
Fax: +49 (0) 731 936 78-20
Email

LBBW

Konto-Nr. 8616362

BLZ: 60050101

BIC: SOLADEST600

IBAN: 
DE76 6005 0101 0008 6163 62